Skip to content

Biologisches Zentrum

Umweltbildung im Kreis Coesfeld

Landesprogramm Schule der Zukunft  

Das neue Landesprogramm Schule der Zukunft ist gestartet


Informationen finden Sie im folgenden Erklärvideo  und unter sdz.nrw.

Das Landesprogramm "Schule der Zukunft NRW" ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Schule und Bildung NRW und des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW zur Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen auf Landesebene. Die landesweite Koordination von "Schule der Zukunft" ist bei der NUA  angesiedelt.

"Schule der Zukunft" begleitet Schulen dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) für die eigene Unterrichts- und Schulentwicklung zu entdecken und zu nutzen.

Die Teilnahme am Landesprogramm ist kostenfrei und steht allen Schulen und außerschulischen Partnern, die Schulen bei ihren BNE-Aktivitäten unterstützen, in ganz NRW offen.
Alle 2 Jahre können sich teilnehmende Schulen und außerschulische Partner als "Schule der Zukunft" auszeichnen lassen. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich über sdz.nrw  (Schulen) oder bne.nrw (außerschulische Partner). 


Die Umsetzung von BNE in NRW (Broschüren anzuklicken)

                  

         


Die BNE-Leitlinie des Schulministeriums NRW bietet eine gute Orientierung für geplante BNE-Projekte.

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) liefern dazu Impulse für BNE-Prozesse und werden im neuen Landesprogramm SdZ in den Focus gesetzt.


Wir unterstützen Ihre Arbeit durch Beratung, Bildungsveranstaltungen, Begleitung von Projekttagen, Schülerakademien und BNE-Multiplikatorenfortbildungen! Sprechen Sie uns an.

Termine:

  • 12. Mai 2021, 15.00 - 16.30 Uhr: BNE-Modul Die 17 Ziele in der Bildungsarbeit, Flyer und Anmeldeformular
  • 18. Mai 2021, 15.00 - 16.30 Uhr: BNE-Modul Das Aquatische Ökosystem, Flyer und Anmeldeformular
  • 19. Mai 2021, 15.00 - 16.30 Uhr: Informationsveranstaltung zum Landesprogramm "Schule der Zukunft" zur Dokumentation für den RB Münster im BZ (Veranstalter NUA). Durchführung nach Corona-Situation.
  • 16. Juni 2021: BNE-Modul - Artenvielfalt auf der Wiese in Kooperation mit dem AK Natur an der Schule
  • 08. September: BNE-Modul - Wasser - lokal bis global in Kooperation mit dem Lumbricus


Material für Ihre Arbeit:

  Online_Pixibuch - Agenda 2030   Glücksrad zum Selberbasteln!
nicht nur für Kinder!

Lernen durch Quiz 

1. Agenda 2030    

2. Nachhaltiges Verhalten - Gewusst wie!

3. Geschichte der BNE


Mit der Auszeichungsfeier am 14.2.2020 ging die Kampagne 2016 / 2020 zu Ende.

14 Schulen und Kitas aus dem Kreis Coesfeld wurden von Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr und Stefanie Horn von der NUA NRW für ihre Projekte ausgezeichnet. Die stimmungsvolle Feierstunde wurde von Schülerinnen musikalisch untermalt. Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentierten die Schulen und Kitas ihre vielfältigen Projekte.

Mehr Informationen und eine Bilderstrecke vom Markt der Möglichkeiten finden Sie auf der Internetseite der Westfälischen Nachrichten.

Das Biologische Zentrum gratuliert herzlich den ausgezeichneten Schulen und Kitas!

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg Coesfeld
Pictorius Berufskolleg Coesfeld
Richard-von-Weizsäcker Berufskolleg Lüdinghausen
Pius-Gymnasium Coesfeld
St.-Antonius-Gymnasium Lüdinghausen
Peter-Pan-Schule Dülmen
Steverschule Nottuln
Laurentiusschule Coesfeld
Ostwallschule Lüdinghausen
Sebastianschule Darup
St. Marienschule Appelhülsen
Ev.Stephanus-Kindergarten Lüdinghausen
Kita Kunterbunt Lüdinghausen
St. Marienkindergarten Darup

Netzwerk "Gemeinsam nachhaltig leben in Schule und Kita im Kreis Coesfeld - 17 Ziele für Nachhaltigkeit an unserer Schule/Kita"

11 Schulen / Kitas und 3 Partner haben sich im Kreis Coesfeld zum Netzwerk zusammengeschlossen. Das Netzwerk wurde am 14. Februar 2020 als Netzwerk der Zukunft ausgezeichnet.