Skip to content

Biologisches Zentrum

Umweltbildung im Kreis Coesfeld

Ginsterbesen und Seifenkraut

Zielgruppe: Erwachsene
Termin: Samstag, 27.08.2022
Uhrzeit: 18.00 – 19.30 Uhr
Referent: Jeannette Lochny, Kräuterreferentin
Treffpunkt: Biologisches Zentrum
geogr. Koordinaten: 7,42177 / 51,77311 (Grad-Dezimal)
Gebühr: 9 €, BZFV 7 €

Pflanzen können noch viel mehr, als uns zu ernähren, zu heilen und zu erfreuen: man kann mit ihnen färben, putzen, Wäsche waschen, Stoff herstellen, Leder gerben, Schädlinge vertreiben und bei Bedarf natürlich auch „böse Geister“ verscheuchen. Kinder benutzten Pflanzen zum Spiel, die Erwachsenen tranken Muckefuck, Zäune flocht man aus Weidenruten, Zinnbecher wurden mit Schachtelhalm poliert und die „verhexte“ Kuh mit Gundermann kuriert.

Bei einem Rundgang durch den Garten des Biologischen Zentrums erfahren Sie, welche Rolle fast vergessene Nutzpflanzen im Alltag einst spielten.

Vielleicht inspirieren wir Sie dazu, das eine oder andere selbst auszuprobieren?

Bitte erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung zur Abbuchung der Kursgebühr. Das Formular finden Sie auf unserer Internetseite in der Rubrik Kontakt.

Anmeldung

E-Mail: info@biologisches-zentrum.de