Skip to content

Biologisches Zentrum

Umweltbildung im Kreis Coesfeld

Assel, Wurm und Schnecke

Ein BNE-MINT-Angebot zum Thema Bodenleben und Stoffkreislauf für Klasse 2 bis 4, ganzjährig

Zielgruppe: Schulklassen Primarstufe
Termin: nach Vereinbarung, Dauer 3 Stunden
Treffpunkt: Biologisches Zentrum
geogr. Koordinaten: 7,42177 / 51,77311 (Grad-Dezimal)
Gebühr: 3,50 € pro Schüler:in

Kleine Tiere wie Marienkäfer, Schnecken und Regenwürmer erregen bei den meisten Kindern sofort Aufmerksamkeit. Einige sind positiv besetzt, anderen haftet ein Ekel-Image an. Beschäftigen Kinder sich intensiv mit diesen Tieren, entwickeln sie schnell Interesse an den Besonderheiten der Tiere und überwinden ihre Vorbehalte.

Bodentiere eignen sich gut zum Erkunden der Anpassung von Tieren an ihre Umwelt. Kinder stellen eigene Fragen und können mit Hilfe von eigenen Versuchen Tiere erleben, erkunden, beobachten und Naturphänomene deuten. Dabei fördert die unmittelbare Begegnung mit den Lebewesen und ihren Lebensbedingungen das Verständnis für biologische und ökologische Zusammenhänge und damit auch Achtung und Verantwortungsbewusstsein für Natur und Leben.

Durch die Untersuchungen zur Lebensweise der Bodentiere aus der Kompostmiete erkennen die Kinder deren Funktion als Zersetzer von organischem Material. Sie erleben und verstehen so auch den Stoffkreislauf bei der Pflanzenproduktion im Garten.

SDG-Bezug: 15 - Leben an Land, 11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden, 12 - Nachhaltiger Konsum und Produktion

Anmeldung

Tel.: 02591 / 4129
E-Mail: info@biologisches-zentrum.de